Praktische Infos für Studierende und junge Leute

In der Gemeinde Sonderborg bestehen verschiedene Förderprogramme für Jugendliche oder Studierende. Z.B. gewähren viele Geschäfte, Kultureinrichtungen und Cafés Studentenrabatt, weshalb es sich empfiehlt, seinen Studentenausweis immer bei der Hand zu haben.

Wohngeld

Wenn du in einer Ganzjahreswohnung mit eigener Küche zur Miete wohnst, kannst du evt. Wohngeld (boligstøtte) erhalten. Mehr zu den Wohngeldregeln erfährst du hier unter „Housing benefits“.

SU und Steuer

Wirst du eine Ausbildung beginnen und hast du das 18. Lebensjahr vollendet? Dann kannst du evt. Ausbildungsförderung (SU) erhalten. Mehr zu den SU-Regeln erfährst du hier.

Arbeitest du beispielsweise neben dem Studium oder erhälst du die dänische Ausbildungsförderung SU, dann solltest du deine persönlichen Steuerverhältnisse klären. Hier kannst du mehr in Erfahrung bringen.

Die Jugendkarte (Ungdomskort)

Die Jugendkarte (ungdomskort) gibt dir die Möglichkeit, kostengünstig zwischen deiner Wohnung und deiner Ausbildungsstätte hin und her zu reisen. Die Regeln und Möglichkeiten für die Beantragung einer Jugendkarte erfährst du hier.

Studentenermäβigungen

Denke daran, deinen Studentenausweis mitzubringen, wenn du beispielsweise in ein Café gehst, eine Freizeitbeschäftigung beginnen oder ein Museum besuchen möchtest. Viele Orte bieten Ermäβigungen für Studierende an.

Jugendkoordinatorin

Hast du gute Ideen für Aktivitäten, Aktionen oder Events von und für junge Leute? Oder möchtest du einfach nur mehr wissen, was in Sonderborg los ist? Dann kannst du dich an die Jugendkoordinatorin der Gemeinde wenden. Kontaktiere unsere Jugendkoordinatorin.

Bist du Zuzügler, kannst du weitere allgemeine praktische Informationen hier erhalten.